Ihr persönlicher Therapiebegleiter Kopfschmerztagebuch

Ein Kopfschmerztagebuch kann hilfreich sein, um Ihnen und Ihrem Arzt bei der Diagnose und Behandlung Ihrer Kopfschmerzen zu helfen. Sie können es verwenden, um die Eigenschaften Ihrer Kopfschmerzen, einschließlich Häufigkeit, Dauer und Intensität, abzubilden. Ein Tagebuch oder Kalender kann auch dabei helfen, mögliche Auslöser und damit verbundene Symptome zu identifizieren, sowie die Dosierung und Wirksamkeit der von Ihnen eingenommenen Medikamente zu verfolgen.

Kopfschmerztagebuch runterladen

Notieren Sie in Ihrem Kopfschmerztagebuch:

  • wie oft im Monat Sie unter Kopfschmerzen oder Migräneanfällen leiden
  • wie lange die Kopfschmerzen andauern
  • wie stark sie sind
  • welche Schmerztabletten Sie bei akuten Schmerzen eingenommen haben
  • weitere Beobachtungen, wie ggf. Auslöser oder auch und vor allem positive Erlebnisse
  • an wie vielen Tagen Sie im Monat komplett kopfschmerzfrei sind

Oftmals erhalten Menschen, die die Kriterien einer Chronischen Migräne erfüllen, zunächst andere Diagnosen, wie:

  • (Episodische) Migräne
  • Kombinationskopfschmerz
  • (Chronischer) Spannungskopfschmerz mit Migräne
Das Kopfschmerztagebuch kann die entscheidenden Hinweise liefern, um eine eindeutige Diagnose zu stellen und die Therapie optimal auf Sie zuzuschneiden.

Finden Sie einen Arzt in Ihrer Nähe!

Mit der Arztsuche können Sie einen spezialisierten Experten in Ihrer Umgebung finden.

zur Arztsuche